/ / Unterschied zwischen Permittivität & Permeabilität

Unterschied zwischen Permittivität & Permeabilität

Einer der Hauptunterschiede zwischen der Permittivität und der Permeabilität besteht darin, dass Permittivitätsmaße das Behinderung erzeugt durch die Material bei der Bildung eines elektrisches Feld. Während die Permeabilität misst die Fähigkeit des Material zu ermöglichen das magnetische Kraftlinien durchgehen. Die anderen Unterschiede zwischen Permittivität und Permeabilität werden in der Vergleichstabelle unten erläutert.

Die Permittivität des Materials hängt von ihrer Polarisationseigenschaft ab und die Permeabilität hängt vom Magnetismus ab.

Inhalt: Permittivität vs. Durchlässigkeit

  1. Vergleichstabelle
  2. Definition
  3. Hauptunterschiede
  4. Fazit

Vergleichstabelle

Basis zum VergleichPermittivität Permeabilität
Definition Die Permittivität misst den Widerstand, den das Material bei der Bildung eines elektrischen Feldes bietet. Die Permeabilität misst die Fähigkeit des Materials, die magnetischen Kraftlinien durchzulassen.
Symbol ε μ
FormelVerhältnis der Verschiebungsfeldstärke zur elektrischen Feldstärke.Verhältnis von Magnetfelddichte und Magnetfeldstärke.
SI-Einheit Faraday / MeterHenry / Meter
Körperliche BasisPolarisation Magnetisierung
Freiraum Die Permittivität des Freiraums beträgt 8,85 F / m.Die Durchlässigkeit des Freiraums beträgt 1,26 H / m.
Feld Elektrisches Feld Magnetfeld
Benutzt in Kondensator Induktivitäts- und Transformatorkern

Definition der Permittivität

Die Permittivität ist die Eigenschaft des Materialswelche Maßnahmen der Widerstand durch das Material bei der Entwicklung eines elektrischen Feldes erzeugt. Es wird als das Verhältnis der elektrischen Verschiebung zur Intensität des elektrischen Feldes erklärt.

Permittivität

Das Symbol ε steht für die Permittivität des Materials. Die SI-Einheit der Permittivität ist Farad pro Meter. Das Vakuum hat die niedrigste mögliche Permittivität, die etwa 8,85 · 10 beträgt-12 Faraday / Meter. Die Permittivität misst die Anzahl der Ladungen, die zum Erzeugen einer Einheit eines elektrischen Flusses in dem bestimmten Medium erforderlich sind.

Definition der Durchlässigkeit

Durchlässigkeit ist die Eigenschaft des Materialswas die Bildung des Magnetfeldes unterstützt. Temperatur, Feldstärke, Feldfrequenz und Luftfeuchtigkeit beeinflussen die Durchlässigkeit des Materials. Es wird durch μ dargestellt.

Durchlässigkeit

Die Durchlässigkeit des Materials ist direktproportional zur Leitung der magnetischen Kraftlinien. Sie ist definiert als das Verhältnis der Flussdichte zur Feldstärke des Materials. Die Permeabilität des freien Raums wird als Permeabilitätskonstante bezeichnet. Es wird durch μ dargestellt0 und es ist ungefähr gleich 4 X X 10-7Henry / Meter.

Hauptunterschiede zwischen Permittivität und Permeabilität

Im Folgenden sind die Unterschiede zwischen der Permittivität und der Permeabilität aufgeführt.

  1. Die Permittivität misst das Hinderniserzeugt durch das Material bei der Bildung des elektrischen Feldes, während die Permeabilität die Fähigkeit des Materials ist, Magnetleitungen durchzulassen.
  2. Die Permittivität wird durch ε dargestellt, während µ die Permeabilität darstellt.
  3. Die SI-Einheit der Permittivität ist Henry / Meter und die der Permeabilität ist Faraday / Meter.
  4. Die Permittivität beruht auf Polarisation, während die Permeabilität auf Magnetisierung zurückzuführen ist.
  5. Der freie Raum der Permittivität beträgt 8,85 F / m, derjenige der Permeabilität 1,26 H / m.
  6. Die Permittivität entwickelt das elektrische Feld, während die Permeabilität das Magnetfeld entwickelt.
  7. Die hohe Permittivität entwickelt sich im Kondensator, während sich die hohe Permeabilität in der Induktivität und den Kernen des Transformators entwickelt.

Fazit

Die Permittivität und Permeabilität sind beideKonzepte der elektromagnetischen Theorie. Die Permittivität bezieht sich auf die Bildung eines elektrischen Feldes und die Permeabilität auf das Magnetfeld.

Lesen Sie auch: