/ / DC-Maschine

DC-Maschine

EIN DC-Maschine ist ein elektromechanische Energieumwandlungsvorrichtung. Es gibt zwei Arten von Gleichstrommaschinen. einer ist Gleichstromgeneratorund eine andere ist bekannt als Gleichspannungs Motor. Ein Gleichstromgenerator wandelt mechanische Leistung (ωT) umin Gleichstrom (EI), während ein Gleichstrommotor Gleichstrom in mechanische Leistung umwandelt. Der Wechselstrommotor wird in der Industrie ausnahmslos zur Umwandlung elektrischer Leistung in mechanische Leistung eingesetzt. An den Stellen, an denen ein breiter Drehzahlbereich und eine gute Drehzahlregelung erforderlich sind, wird, wie beim elektrischen Traktionssystem, ein Gleichstrommotor verwendet.

Der Aufbau von Gleichstrommotor und Generator istfast gleich Der Generator wird sehr geschützt eingesetzt. Daher gibt es eine offene Bauweise. Der Motor wird jedoch an einem Ort verwendet, an dem er Staub und Feuchtigkeit ausgesetzt ist, und erfordert daher je nach Anforderung Gehäuse, z.

Obwohl der Akku eine wichtige Gleichstromquelle istStrom kann nur eine begrenzte Leistung an Maschinen geliefert werden. Es gibt einige Anwendungen, bei denen große Mengen an Gleichstrom erforderlich sind, wie beispielsweise Galvanisierung, Elektrolyse usw. Daher werden an solchen Orten Gleichstromgeneratoren zur Stromlieferung verwendet.

Grundstruktur elektrischer Maschinen

Die rotierende elektrische oder Gleichstrommaschine besteht hauptsächlich aus zwei Teilen; einer ist Statorund ein anderer ist Rotar. Der Stator und der Rotor sind durch einen Luftspalt voneinander getrennt. Der Stator ist der äußere Rahmen der Maschine und ist unbeweglich. Der Rotor kann sich frei bewegen und ist das Innere der Maschine.

Sowohl der Stator als auch der Rotor bestehen ausferromagnetische Materialien. Am inneren Umfang des Stators und am äußeren Umfang des Rotors sind Schlitze geschnitten. Leiter sind in den Nuten des Stators oder Rotors angeordnet. Sie sind zu Wicklungen verbunden.

Die Wicklungen, in denen Spannung induziert wird, werden als bezeichnet Ankerwicklungen. Die Wicklung, durch die ein Strom fließt, um den Hauptfluss zu erzeugen, wird als bezeichnet Feldwicklungen. Zur Bereitstellung des Hauptflusses in einigen Maschinen werden auch Permanentmagnete verwendet.

Äquivalente Schaltung einer Gleichstrommaschinenarmatur

Der Anker eines Gleichstromgenerators kann durch eine äquivalente elektrische Schaltung dargestellt werden. Es kann durch drei in Reihe geschaltete Elemente E, Ra und Vb dargestellt werden.

Die Ersatzschaltung des Ankers eines Gleichstromgenerators ist in der Abbildung unten dargestellt.

DC-MACHIMES-FIG-1
Das Ersatzschaltbild des Ankers eines Gleichstrommotors ist in der Abbildung unten dargestellt.

DC-MASCHINEN-BILD-2
Das Element E in den Ersatzschaltbildern ist die erzeugte Spannung, Ra ist der Ankerwiderstand und Vb ist der Bürstenkontaktspannungsabfall.

Lesen Sie auch: