/ / Statisches Kramer-Laufwerk

Statisches Kramer-Laufwerk

Definition: Das statische Kramer-Laufwerk ist die Methode vonSteuern der Geschwindigkeit eines Induktionsmotors durch Einspritzen der Spannung mit entgegengesetzter Phase in den Rotorkreis. Die eingespeiste Spannung erhöht den Widerstand des Rotors und steuert so die Drehzahl des Motors. Durch Ändern der eingespeisten Spannung werden der Widerstand und die Geschwindigkeit eines Induktionsmotors gesteuert.

statisches kramer-Laufwerk

Der statische Kramer-Antrieb wandelt die Schlupfleistung umeines Induktionsmotors in Wechselstrom und versorgen Sie die Leitung wieder. Die Schlupfleistung ist die Luftspaltleistung zwischen dem Stator und dem Rotor eines Induktionsmotors, der nicht in mechanische Leistung umgewandelt wird. Somit wird die Energie verschwendet. Die statischen Kramer-Antriebe speisen die verschwendete Energie in die Hauptversorgung zurück. Diese Methode ist nur anwendbar, wenn die Geschwindigkeit des Antriebs unter der Synchrondrehzahl liegt.

Statisches Kramer-Laufwerk funktioniert

Die Rotorschlupfleistung wird durch a in Gleichstrom umgewandeltDiodenbrücke. Diese Gleichstromleistung wird nun in einen Gleichstrommotor eingespeist, der mechanisch mit einem Induktionsmotor gekoppelt ist. Das der Last zugeführte Drehmoment ist die Gesamtsumme des vom Induktions- und Gleichstrommotorantrieb erzeugten Drehmoments.

Regelung des statischen Scherbius-Antriebs

Die folgende Abbildung zeigt die Variation von Vd1 und Vd2 mit einer Geschwindigkeit von zwei Werten des DC-Motorfeldstroms. Wenn der Wert von Vd1 ist gleich dem Wert von Vd2 dann wird der stationäre Betrieb des Laufwerks erhalten, d. h. bei A und B für den Feldstrom If1 und ichf2.

Die Geschwindigkeitssteuerung ist nur bei Geschwindigkeit möglichweniger oder die Hälfte der Synchrondrehzahl. Wenn die Geschwindigkeit im großen Bereich erforderlich ist, wird die Diodenbrücke durch die Thyristorbrücke ersetzt. Die Beziehung zwischen dem Vd1 und die Geschwindigkeit kann durch Steuern des Zündwinkels des Thyristorverstärkers geändert werden. Die Geschwindigkeit kann jetzt bis zum Stillstand gesteuert werden.

Lesen Sie auch: