/ / Energierückgewinnung eines Induktionsmotors

Schlierenergierückgewinnung eines Induktionsmotors

Energierückgewinnung gleiten ist eine der Methoden zur Steuerung der Geschwindigkeit eines Induktion Motor. Diese Methode ist auch als bekannt Statischer Scherbius-Antrieb. Bei dem Rotorwiderstandssteuerungsverfahren wird die Schlupfleistung im Rotorkreis als I verschwendet2R-Verluste während des langsamen Betriebs. Die Effizienz wird ebenfalls reduziert. Die Schlupfleistung des Rotorkreises kann zurückgewonnen und zur Wechselstromquelle zurückgeführt werden, um sie außerhalb des Motors zu nutzen. Somit kann die Gesamteffizienz des Antriebssystems erhöht werden.

Die folgende Abbildung zeigt die Verbindung und die Methode zum Wiederherstellen des Energie verlieren und Wiederherstellung der Stromversorgung eines Induktionsmotors.

Slip Energy Recovery eines Induktionsmotors

Das Grundprinzip des Schlupfkraftwiederherstellung ist eine externe Quelle der EMK der Schlupffrequenz des Rotorkreises anzuschließen. Das Schlupf-Energie-Rückgewinnungsverfahren liefert die Geschwindigkeitssteuerung von a Schleifringinduktionsmotor unter seiner synchronen Geschwindigkeit. Ein Teil der Rotor-Wechselstromleistung (Schlupfleistung) wird durch eine Diodenbrücke in Gleichstrom umgewandelt.

Das Glättungsreaktor wird zur Verfügung gestellt glätten der gleichgerichtete Strom. Der Ausgang des Gleichrichters wird dann an die DC-Klemmen des Wechselrichters angeschlossen. Der Wechselrichter wandelt den Gleichstrom in den Wechselstrom um und führt ihn zur Wechselstromquelle zurück. Der Wechselrichter ist ein geregelter Gleichrichter, der im betrieben wird Inversionsmodus.

Dieses Verfahren der Geschwindigkeitssteuerung wird in Anwendungen mit großer Leistung verwendet, bei denen die Variation der Geschwindigkeit über einen weiten Bereich eine große Schlupfleistung erfordert.

Lesen Sie auch: