/ / Elektrische Ladung

Elektrische Ladung

Definition: Die Vorrichtung, die elektrische Energie benötigt, ist bekanntals die elektrische Last. Mit anderen Worten, die elektrische Last ist eine Vorrichtung, die elektrische Energie in Form des Stroms verbraucht und in andere Formen wie Wärme, Licht, Arbeit usw. umwandelt. Die elektrische Last kann resistiv, induktiv, kapazitiv oder eine Kombination zwischen ihnen sein . Der Begriff Last wird auf verschiedene Arten verwendet.

  • Zeigt ein Gerät oder eine Sammlung von Geräten an, die elektrische Energie verbrauchen.
  • Zur Anzeige des Strombedarfs eines bestimmten Versorgungskreises.
  • Die elektrische Last gibt den Strom oder die Leistung an, die durch die Leitung oder Maschine fließt.

Die Klassifizierungen der Lasten sind in der folgenden Abbildung dargestellt.

Klassifizierung von elektrischen Lasten

Arten von elektrischen Lasten

Die Art der Last hängt von Lastfaktor, Bedarfsfaktor, Diversitätsfaktor, Leistungsfaktor und Auslastungsgrad des Systems ab. Die verschiedenen Lastarten werden im Folgenden ausführlich erläutert.

Widerstandslast

Die ohmsche Last behindert den Fluss vonelektrische Energie im Stromkreis und wandelt sie in Wärmeenergie um, wodurch der Energieverlust im Stromkreis auftritt. Die Lampe und die Heizung sind Beispiele für die Widerstandslast. Die ohmschen Lasten nehmen Energie auf, so dass der Strom und die Spannungswelle in der gleichen Phase bleiben. Somit bleibt der Leistungsfaktor der ohmschen Last in Eins.

Widerstandslast

Induktive Last

Die induktiven Lasten nutzen das Magnetfeld fürdie Arbeit erledigen. Die Transformatoren, Generatoren und Motoren sind Beispiele für die Last. Die induktive Last hat eine Spule, die magnetische Energie speichert, wenn der Strom durch sie fließt. Die Stromwelle der induktiven Last bleibt hinter der Spannungswelle zurück, und auch der Leistungsfaktor der induktiven Last bleibt zurück.

induktive Last

Kapazitive Last

Bei der kapazitiven Last liegt die Spannungswelledie aktuelle Welle anführen. Beispiele für kapazitive Lasten sind Kondensatorbank, Dreiphasen-Induktionsmotor-Startschaltung usw. Der Leistungsfaktor einer solchen Art von Lasten ist führend.

kapazitive Last

Arten elektrischer Lasten im Stromnetz

Die Gesamtbelastung eines Gebiets hängt von seiner Bevölkerung und seinem Lebensstandard ab. Die verschiedenen Arten der Lasten in einem Energiesystem sind wie folgt.

  1. Inländische Last
  2. Kommerzielle Last
  3. Industrielle Last
  4. Landwirtschaftslast

1. Inländische Last - Die Hauslast wird als Summe definiertEnergie, die von den Elektrogeräten im Haushalt verbraucht wird. Dies hängt vom Wohnstandard, Wetter und der Art des Wohnsitzes ab. Die Haushaltslasten bestehen hauptsächlich aus Licht, Lüfter, Kühlschrank, Klimaanlagen, Mischer, Mühle, Heizer, Öfen, kleinen Pumpen, Motoren usw. Die Hauslasten verbrauchen sehr wenig Strom und sind unabhängig von der Frequenz. Diese Last besteht im Wesentlichen aus Beleuchtung, Kühlung oder Heizung.

2. Kommerzielle Last - Kommerzielle Last besteht hauptsächlich aus Blitzen vonLäden, Büros, Anzeigen usw., Ventilatoren, Heizung, Klimaanlage und viele andere in Einrichtungen wie Marktrestaurants usw. verwendete elektrische Geräte gelten als kommerzielle Belastung.

3. Industrielle Lasten - Die industrielle Last besteht aus kleinem UmfangIndustrie, mittelständische Industrie, Großindustrien, Schwerindustrie und Heimwerker. Der Induktionsmotor bildet einen hohen Anteil der Verbundlast. Die industriellen Lasten sind die Verbundlasten. Die zusammengesetzte Last ist eine Funktion von Frequenz und Spannung und bildet einen Hauptteil der Systemlast.

4. Landwirtschaftslasten - Diese Art von Last besteht hauptsächlich aus Pumpen für Motorpumpen, die zur Bewässerung eingesetzt werden. Der Lastfaktor dieser Last ist sehr klein, z. 0,15 - 0,20.

Lesen Sie auch: