/ / Elektrische Nebenstellenausrüstung

Elektrische Nebenstellenausrüstung

Zur Übertragung von elektrischer Energie ausErzeugungseinheit für Verteilereinheiten Verschiedene Arten elektrischer Ausrüstung sind erforderlich. Die Geräte wie Stromschienen, Isolatoren, Transformatoren usw. werden in der Umspannstation zusammengebaut, über die die Verbraucher mit Strom versorgt werden. Die Hauptausrüstung, die für die Installation der Umspannwerke erforderlich ist, wird nachstehend ausführlich erläutert:

Blitzableiter

Lightning Arrestor ist das erste Mitglied derelektrische Unterstationen. Sie schützt die Stationsausrüstung vor transienter Hochspannung und begrenzt außerdem die Dauer und Amplitude des Stromflusses. Der Blitzableiter ist zwischen der Leitung und der Erde angeschlossen, d. H. Parallel zu dem unter Schutz stehenden Gerät in der Unterstation. Der Blitzableiter leitet den Strom der Stöße zur Erde ab und schützt somit die Isolierung und den Leiter des Systems vor Beschädigung. Bei den Blitzableitern gibt es verschiedene Typen, und sie werden nach den von ihnen ausgeführten Aufgaben klassifiziert.

Leistungstransformator

Leistungstransformatoren werden zur Erhöhung der Leistung verwendetSpannung zur Übertragung an der Erzeugungsstation und zum Absenken der Spannung für die weitere Verteilung an den Haupt-Transformatorenstationen. Üblicherweise werden in der Natur gekühlte dreiphasige Transformatoren mit zwei Wicklungen und Ölbad für Nennleistungen von bis zu 10 MVA eingesetzt. Die Transformatoren mit einer Nennleistung von mehr als 10 MVA sind normalerweise luftgekühlt. Für sehr hohe Leistungen können Kraft-, Wasserkühlung und Luftstrahlkühlung verwendet werden.

Diese Art von Transformator wird bei Volllast betrieben.und es ist bei leichten Laststunden getrennt. Die Leistungstransformatoren sind in Bänken angeordnet und können parallel zu anderen Einheiten geworfen werden. Somit ist der Wirkungsgrad des Leistungstransformators bei Volllast maximal (d. H. Mit Eisenverlust zu Volllastkupferverlustverhältnis 1: 1).

Instrumententransformator

Instrumententransformator wird verwendet, um Hoch zu reduzierenSpannungen und Ströme auf einen sicheren und praktischen Wert, die mit herkömmlichen Instrumenten gemessen werden können (normalerweise liegt der Bereich bei 1A oder 5A für Strom und 110 V für Spannung). Es wird auch zur Ansteuerung des AC-Schutzrelais verwendet, indem Strom und Spannung vom Strom- und Potenzialtransformator geliefert werden. Instrumententransformatoren werden in zwei Typen unterteilt

  • Stromwandler - Ein Stromwandler ist ein Gerät für dieUmwandlung des Stroms von einem höheren Wert in einen niedrigeren Wert. Sie wird parallel zu Wechselstrominstrumenten, Zählern oder Steuergeräten verwendet, so dass das Messgerät oder die Instrumentenspule nicht bequem mit ausreichender Strombelastbarkeit hergestellt werden kann.
  • Instrumententransformator - Ein Spannungswandler kann als Instrumententransformator für die Umwandlung von Spannung von einem höheren Wert zu einem niedrigeren Wert definiert werden.

Bus-Bar

Es ist eines der wichtigsten Elemente in einemelektrische Unterstation. Es ist ein Leitertyp, der einen elektrischen Strom führt, mit dem viele Verbindungen hergestellt werden. In anderen Worten, die Sammelschiene ist eine Art elektrischer Verbindung, an der der elektrische Strom ein- und austritt.

Wenn der Fehler in der Stromschiene auftritt, dann alleDie mit diesem Abschnitt verbundene Schaltkreisausrüstung muss ausgelöst werden, um in kürzester Zeit eine vollständige Isolierung zu erreichen, z. (60ms), damit die Beschädigung der Installation durch Erwärmung der Leiter vermieden wird.

Wave-Fallensteller

Es wird auf eingehenden Leitungen platziert, um das zu überfüllenHochfrequenzwelle. Die Hochfrequenzwelle, die von der Unterstation kommt, stört die Spannungs- und Stromwellen. Der Wave-Trapper löst die Hochfrequenzwelle aus und leitet sie an das Telekommunikationspanel weiter.

Isolator

Es ist eine Art Schalter, der nur verwendet wirdzur Trennung des Stromkreises, wenn nur der Strom unterbrochen wurde. Der Isolator wird als getrennte Schalter bezeichnet und arbeitet ohne Last. Sie sind nicht mit Lichtbogenlöscheinrichtungen ausgestattet. Sie haben keine spezifizierte Stromunterbrechungskapazität oder Stromerzeugungskapazität. In einigen Fällen wird es verwendet, um den Ladestrom der Übertragungsleitung zu unterbrechen.

Leistungsschalter

Der Schutzschalter ist eine elektrische ArtSchalter, die zum Öffnen oder Schließen eines Stromkreises verwendet werden, wenn Fehler im System auftreten. Es besteht aus zwei beweglichen Kontakten, die normalerweise geschlossen sind. Wenn der Fehler im System auftritt, sendet das Relais den Auslösebefehl an den Leistungsschalter, und somit werden die Kontakte voneinander getrennt. Somit tritt der Fehler im System auf.

Batterien

In Elektrizitätswerken und großer KapazitätUnterstationen, die Betriebs- und Regelkreise des Schutzrelais sowie Notlichtkreise werden von Stationsbatterien versorgt. Die Stationsbatterie besteht aus einer bestimmten Anzahl von Akkumulatorzellen, abhängig von der Betriebsspannung des jeweiligen Gleichstromkreises.

Speicherbatterien sind zwei Arten von Bleibatterienund Säure-Alkali-Batterien. Blei-Säure-Batterien werden am häufigsten in Kraftwerken und Umspannwerken verwendet, da ihre Spannung hoch ist und die Niederspannung sehr günstig ist

Kondensatorbank

Kondensatorbank besteht aus angeschlossenen Kondensatorenentweder in Serie oder parallel. Es speichert die elektrische Energie in Form von elektrischen Ladungen. Die Kondensatorbank nimmt einen führenden Strom auf, was den Leistungsfaktor des Netzwerks erhöht und auch die Leistungsübertragungsfähigkeit des Systems erhöht.

Weichenstellplatz

Die Weichenplätze beherbergt Transformatoren, SchaltungLeistungsschalter und Schalter zum Verbinden und Trennen der Transformatoren und Leistungsschalter. Es verfügt auch über Blitzableiter zum Schutz des Kraftwerks vor Blitzeinschlägen.

Instrumente anzeigen und messen

Amperemeter, Voltmeter, Wattmeter, kWh-Meter,KVARH-Zähler, Blindleistungs-Voltamperemeter mit Leistungsfaktor werden in Umspannstationen installiert, um den durch die Stromkreise fließenden Strom und die Stromlasten zu überwachen und zu überwachen.

Trägerstromausrüstung

Solche Geräte sind in den Umspannwerken installiertzur Kommunikation, Weiterleitung, Fernmessung oder zur Überwachung. Das Gerät ist geeignet in einem Raum montiert, der als Trägerraum bekannt ist und an den Hochspannungsstromkreis angeschlossen ist.

Relais

Sie schützt die Stromversorgungskomponente vorAnormale Zustände wie Fehler. Das Relais ist ein Erfassungsgerät, das den Fehler erkennt, seinen Ort ermittelt und schließlich Auslösebefehle an die Schaltung sendet. Nachdem der Leistungsschalter den Befehl vom Relais erhalten hat, wird das fehlerhafte Element getrennt. Relais schützen das Gerät vor Beschädigungen und damit nachfolgenden Gefahren wie Feuer, die Lebensgefahr wird durch das Entfernen des besonders fehlerhaften Bereichs verringert.

Isolator

Es wird in Erzeugungsstationen und Umspannwerken eingesetztzur Befestigung und Isolierung der Stromschienensysteme. Sie können in Pfosten- und Buchsentyp unterteilt werden. Ein Stützisolator besteht aus einem Porzellankörper und seine Kappe besteht aus Gusseisen. Sie wird mittels Sammelschienenklemmen direkt mit den Stromschienen verschraubt. Ein Durchführungsisolator besteht aus einem Porzellanschalenkörper, oberen und unteren Fixierwaschmitteln, die zur Fixierung der Position der Stromschiene oder des Stabes in einer Schale verwendet werden.

Lesen Sie auch: