/ / Thyristorgesteuerter Reaktor und Thyristorschaltkondensator

Thyristorgesteuerter Reaktor und Thyristorschaltkondensator

Thyristorgesteuerter Reaktor

Thyristor-gesteuerte Drossel besteht aus Drossel Lin Reihe mit dem Thyristorventil angeordnet. Diese Drossel ist das gesteuerte Element des TCR und steuert das Thyristorventil. Der TCR besteht aus zwei entgegengesetzt gepolten Thyristoren, die alle abwechselnden Halbwellen der Versorgung führen.

Thyristor-gesteuerte Drossel
Im TCR die Dauer des durchfließenden StromsDer Reaktor wird durch den Zündwinkel des Thyristors gesteuert. Für jeden Halbzyklus erhält der Thyristor von der gesteuerten Schaltung einen Auslöseimpuls. Es wird in EHV-Leitungen (Extra High Voltage) verwendet, um verzögerte VARs während der Niedriglast- oder Lastabweisung bereitzustellen.

Thyristor-Kondensator geschaltet

Der Thyristor-Schaltkondensator wird in EHV verwendetLeitungen zur Bereitstellung führender VARs bei hoher Belastung. Der Strom durch den Kondensator kann durch Steuern der Zündwinkel des in Reihe mit dem Kondensator geschalteten Back-Back-Thyristors variiert werden.

Thyristor-Kondensator-Verdichter (1)
Wenn die Spannung an einem Bus unter den Wert fälltReferenzwert verwendet, verwendet der statische VAR-Kompensator TSC für injizierte kapazitive Volt-Ampere. Wenn die Spannung am Bus über den Referenzwert ansteigt, müssen induktive VAR injiziert werden, um die Busspannung mithilfe von TCR zu senken.

Lesen Sie auch: