/ / Line unterstützt

Line unterstützt

Definition: Die verschiedenen Arten von Strukturen (Masten oderTürme), die zum Tragen der Oberleitungen oder Drähte verwendet werden, werden derartige Strukturen als Leitungshalterungen bezeichnet. Die Leitungsunterstützung spielt eine wichtige Rolle bei der Kraftübertragung. Es hielt den richtigen Abstand zwischen den Leitern und hielt den Leiter in dem vorgeschriebenen Abstand von seinen Erdungsteilen. Es hielt auch die angegebene Bodenfreiheit aufrecht. Diese Abstände werden durch die elektrischen und mechanischen Überlegungen bestimmt.

Arten von Leitungshalterungen

Die Hauptanforderung an die Leitungshalterungen sind niedrige Kosten, geringer Wartungsaufwand und lange Lebensdauer. Die Linienhalter bestehen aus Holz, Beton, Stahl oder Aluminium. Es wird hauptsächlich in zwei Arten eingeteilt;

  1. Elektrischer Pol
  2. Elektrischer Turm

Ihre Typen werden unten ausführlich erklärt.

1. Elektrischer Pol

Eine Stange, die zur Unterstützung des Kleinen dientSpannungsübertragungsleitungen (nicht mehr als 115 kV) wird ein derartiger Pol als elektrischer Pol bezeichnet. Es besteht normalerweise aus Holz, Beton oder Stahl. Diese Pole werden hauptsächlich in drei Typen eingeteilt. Ihre Typen werden unten ausführlich erklärt;

Arten von elektrischen Polen

Die Wahl der elektrischen Pole hängt von den Kosten, der Atmosphäre und der Netzspannung der Leitung ab. Die elektrischen Pole werden hauptsächlich in die folgenden Typen unterteilt.

ein. Holzpfähle

Es ist eine der billigsten Arten von Leitungsunterstützungund für Linien mit kurzen Spannweiten und geringer Spannung verwendet. Die Holzpfähle haben die Grenzen der Höhe und des Durchmessers. Die Doppelpolstruktur der A- oder H-Typen wird verwendet, wenn höhere Festigkeit erforderlich ist.

Die Stärke dieser Konstruktionenvariiert zwischen dem zwei- bis vierfachen der Stärke eines einzelnen Pols. Die Bauart vom H-Typ wird normalerweise für vier Anschlusspole oder solche verwendet, die Schaltgeräte und Transformatoren tragen.

Holzpfahl

Holzpfahl hat eine natürliche Isoliereigenschaft undEs ist wahrscheinlich, dass weniger Überschläge aufgrund von Blitzeinschlägen auftreten. Ein Nachteil der Holzpfähle ist, dass ihre Festigkeit und Haltbarkeit nicht mit Sicherheit vorhergesagt werden kann.

b. Betonmasten

Betonmast gab größere Festigkeit und verwendet inOrt eines Holzmastes. Es hat eine längere Lebensdauer als die eines Holzpfostens, da es kaum Abnutzung aufweist. Ihre Wartungskosten sind gering. Betonmasten sind sehr schwer und können aufgrund ihrer Sprödigkeit beim Laden, Entladen, Transportieren und Errichten beschädigt werden.

Stahlbetonpfahl

Handling und Transportschwierigkeiten sinddurch die Verwendung von vorgespannten Betonträgern überwunden, die stückweise gefertigt und dann vor Ort montiert werden können. Das Gewicht von vorgespannten Betonmasten ist haltbarer als jeder andere Masttyp. Das verwendete Material ist weniger und es ist langlebiger als alle anderen Arten von Masten.

c. Stahlpfosten

Für Nieder- und Mittelspannungsrohrstangen oderGrider Stahlträger werden verwendet. Bei Stahlmasten sind längere Spannweiten möglich. Die Stangen müssen regelmäßig verzinkt oder lackiert werden, um Korrosion zu vermeiden. Der Wartungsaufwand ist hoch.

2. Elektrische Türme

Der elektrische Turm wird als Turm definiertdie zur Übertragung der Hochspannungsleitungen (über 230 kV) verwendet wird. Solche Türme bestehen aus Aluminium oder Stahl, wodurch sie den schweren elektrischen Leiter tragen können. Die elektrischen Türme lassen sich grob in verschiedene Typen einteilen. Diese Typen werden unten erklärt.

Arten von unterstützenden Türmen

Hochspannungs- und Höchstspannungsleitungen erforderngroße Luft- und Bodenabstände. Sie haben große mechanische Belastungs- und Isolationskosten. Solche Türme verwendeten sehr lange Spannweiten. Die Konstruktion mit großer Spannweite senkt die Dämmungskosten erheblich, da weniger Stützen vorgesehen werden müssen. Solche Türme bestehen entweder aus Stahl oder aus Aluminium, wodurch die Möglichkeit eines Zusammenbruchs reduziert wird. Diese werden klassifiziert als

ein. Selbsttragende Türme

Selbsttragende Türme sind zweigeteiltKategorien; breite und schmale Türme. Im breiten Basisturm wird ein Gitter (Kreuz) mit der gerösteten Verbindung eingesetzt. Jedes Bein hat ein eigenes Fundament. Die schmalen Bauformen werden als Gitter- (Kreuz-) Konstruktion aus Winkel-, Kanal- oder Stahlrohrprofil mit Schraub- oder Schweißverbindung verwendet. Selbsttragender Turm wird auch als klassifiziert

  • Tangent Tower - Es wird für einen geraden Lauf der Linie verwendet. Bei diesen Türmen werden Aufhängeisolatoren verwendet.
  • Abweichungsturm - Es wird in einer Zeile verwendet, in der die Übertragungsleitung ihre Richtung ändert.

freitragende Türme
Bei diesen Türmen werden Dehnungsisolatoren verwendet. Sie haben eine breitere Basis, stärkere Mitglieder und sind teurer als Tangentürme. Das schmale Design erfordert im Vergleich zu einem breiten Basisturm weniger Stahl oder Aluminium, jedoch sind die Gründungskosten höher. Die Auswahl zwischen den beiden basiert auf den Materialkosten, den Fundamenten und dem Bedarf an Wegerecht.

b. Guyed oder Stayed Towers

Bei diesen Türmen handelt es sich entweder um Portaltypen oder um V-Typen. Beide hatten zwei Stützen, die oben mit einem Arm verbunden waren und mit vier Typen versehen waren.

Portaltyp-Turm

V-Typ-Kammtürme
In der Portalstruktur ruht jede UnterstützungSein Fundament, wohingegen bei der V-Stützstruktur die beiden Stützen auf einem einzigen Stützfuß, der vom Typ her schwerer ist, in einem Winkel zueinander stehen.

Lesen Sie auch: