/ / Zick-Zack-Transformator

Zickzack-Transformator

Zur Bereitstellung wird ein Zick-Zack-Transformator verwendetErdung am Transformator. Sie bietet eine Isolierung zwischen Masse und Komponente, so dass die Systemkomponente nicht durch die Fehlerströme beeinflusst wird. Zick-Zack-Transformator beendet die Oberwellen des Stromnetzes. Es schützt auch das Stromversorgungssystem, indem es die Spannung der Spannung im Fehlerfall reduziert.

Der Zick-Zack-Transformator hat keine Sekundärwicklung. Es ist ein dreigliedriger (verzweigter) Transformator. Jede Limbe hat zwei identische Wicklungen. Ein Satz von Wicklungen ist im Stern verbunden, um den Neutralpunkt bereitzustellen. Die anderen Enden dieses Wicklungssatzes sind mit dem zweiten Wicklungssatz verbunden, wie in der nachstehenden Abbildung gezeigt. Die Stromrichtung in den beiden Wicklungen jedes Gliedes ist entgegengesetzt.

Zick-Zack-Transformator
Unter normalen Betriebsbedingungen ist der Gesamtflussin jedem Glied ist vernachlässigbar klein. Daher zieht der Transformator einen sehr kleinen Magnetisierungsstrom. Im Fehlerfall ist die Impedanz des Erdungstransformators sehr niedrig.

Um den Fehlerstrom zu begrenzen, einen Widerstandist mit der neutralen Erdung in Reihe geschaltet. Es ist für einen kurzzeitigen kVA-Nennwert ausgelegt und für eine sehr kurze Zeit von 10 Sekunden für den Nennstromstrom.

Lesen Sie auch: