/ / Bogenplatz

Bogenbahn

Definition: Bogengrund ist die Woge, die erzeugt wird, wennDer Neutralleiter ist nicht mit der Erde verbunden. Das Phänomen des Erdbogens tritt in den ungeerdeten Dreiphasensystemen aufgrund des Fließens des Kapazitätsstroms auf. Der kapazitive Strom ist der Stromfluss zwischen den Leitern, wenn die Spannung daran angelegt wird. Die Spannung über den Kapazitäten wird als Phasenspannung bezeichnet. Während des Fehlers nimmt die Spannung über der Kapazität in der fehlerbehafteten Phase auf Null ab, während in den anderen Phasen die Spannung um den Faktor 3 erhöht wird.

Bodenphänomene

In einer dreiphasigen Leitung hat jede Phase aKapazität auf der Erde. Wenn der Fehler in einer der Phasen auftritt, fließt der kapazitive Fehlerstrom in die Erde. Wenn der Fehlerstrom 4 - 5 Ampere überschreitet, reicht es aus, den Lichtbogen im ionisierten Pfad des Fehlers zu halten, auch wenn der Fehler sich selbst behoben hat.

Lichtbogenunterdrückungsspule-Erdung

Der kapazitive Strom über 4 bis 5 Ampere fließtDurch den Fehler entsteht ein Bogen im ionisierten Pfad des Fehlers. Mit der Bildung des Lichtbogens wird die Spannung über ihm zu Null und daher erlischt der Lichtbogen. Das Potential des Fehlerstroms wird wiederhergestellt, aufgrund dessen die Bildung eines zweiten Lichtbogens erfolgt. Das Phänomen des intermittierenden Lichtbogens wird als Erdung des Lichtbogens bezeichnet.

Das abwechselnde Aussterben und Wiederaufleben desDer im Lichtbogen fließende Ladestrom baut aufgrund der Einstellung der hochfrequenten Schwingungen das Potenzial der beiden anderen gesunden Leiter auf. Die hochfrequenten Schwingungen werden dem Netzwerk überlagert und erzeugen eine Stoßspannung, die das Sechsfache des Normalwerts beträgt. Die Überspannung beschädigt den gesunden Leiter an anderen Stellen des Systems.

Wie beseitigt man Bogenplätze?

Die Stoßspannung aufgrund von Lichtbogenerde kann sich entfernenunter Verwendung der Lichtbogenunterdrückungsspule oder der Peterson-Spule. Die Lichtbogenunterdrückungsspule weist eine mit Eisenkern versehene Drossel auf, die in einer neutralen Masseverbindung steht.

Lichtbogenunterdrückungsspule geerdet
Der Reaktor der Lichtbogenunterdrückungsspulelöscht die Funkenerde durch Neutralisieren des kapazitiven Stroms. Die Peterson-Spule isoliert das System, in dem die Ruhephasen weiterhin Strom liefern, und verhindert, dass das System vollständig heruntergefahren wird, bis der Fehler lokalisiert und isoliert wurde.

Lesen Sie auch: