/ / Möglicher Gradient

Mögliche Steigung

Der potentielle Gradient in einem Energiesystem istdefiniert als die Änderungsrate des elektrischen Potentials in Bezug auf den Abstand von der Basis der elektrischen Struktur. Der Widerstand der Erdungselektrode ist nicht an einem Punkt konzentriert, sondern um die Elektrode herum im Boden verteilt. Wenn ein Fehlerstrom zur Erde fließt, führt dies zu einem Potentialgradienten um die Elektrode. Dies kann nachstehend analytisch erklärt werden

Beachten Sie, dass die Basis der Struktur, durch die der Fehlerstrom zur Erde fließt, eine Halbkugel mit Radius ist b wie in Abb. unten dargestellt,

Potentialgradient

Potential-Gradienten-Gleichung-1
ex - elektrische Feldstärke im Abstand x in V / m
ρ - Widerstand in Ohm-Metern
ichf - Fehlerstrom in Ampere
x - Abstand von der Oberfläche der Halbkugel in Metern

Potentialgradientengraph
Wenn eine Kurve zwischen dem Abfall des Potentials mitWenn der Abstand von der Basis der Struktur aufgetragen ist, ist zu beobachten, dass die Potentialdifferenz in der Nähe der Elektrode und des Fehlers ziemlich eindeutig ist. Die Höhe des Potentialgradienten hängt vom spezifischen Widerstand und vom Fehlerstrom ab. Wenn die Stärke des Potentialgradienten hoch ist, kann dies die Person schrittweise und das Berührungspotenzial beeinflussen.

Aus Sicherheitsgründen sollte das Erdungssystem seinvorausgesetzt, dass sich die Potentialdifferenz aufgrund des Fehlers nicht als gefährlich für die Person erweisen kann, die sich dieser Elektrode nähert oder diese Struktur berührt.

Lesen Sie auch: