/ / Auswirkungen des elektrischen Stroms auf den menschlichen Körper

Auswirkungen von elektrischem Strom auf den menschlichen Körper

Wenn ein elektrischer Strom durchfließtKörper, das Nervensystem erleidet einen elektrischen Schlag. Die Intensität des Schocks hängt hauptsächlich von der Stärke des Stroms und dem Pfad des Stroms durch den Körper sowie der Kontaktdauer ab. In extremen Fällen führt der Schock zum Versagen der normalen Tätigkeit des Herzens und der Lunge, was zu Bewusstlosigkeit oder zum Tod führt.

Es wird angenommen, dass der Strom unter 5 mA nicht istgefährlich. Der Strom zwischen 10 und 20 MA ist gefährlich, da der Patient die Kontrolle über die Muskeln verliert. Der Widerstand des menschlichen Körpers zwischen zwei Händen oder zwischen den Beinen beträgt 500 mA bis 50 kΩ. Wenn der Widerstand des menschlichen Körpers 20 kΩ angenommen hat, kann ein Kontakt mit einer 230-Volt-Versorgung tödlich sein, 230 / 20.000 = 11,5 mA.

menschliche Wirkung auf den menschlichen Körper

Der Leckstrom I = E / R, wobei E der istVersorgungsspannung und R den Körperwiderstand. Der Widerstand des trockenen Körpers variiert zwischen 70 kΩ und 100 kΩ pro Quadratzentimeter, aber wenn der menschliche Körper nass ist, sinkt er enorm auf zwischen 700 Ω und 1000 Ω pro Quadratzentimeter. (Der Hautwiderstand des Körpers ist hoch, aber der äußere Widerstand ist gering).

Um die Wirkung des nassen Körpers hervorzuheben, kann gesagt werden, dass eine 100-V-Versorgung des nassen Körpers so gefährlich ist wie 1000 Volt, wenn der Körper trocken ist.

Wirkung des Stromflusses von Hand zu Hand und Fuß zu Fuß

Das Folgende ist der Effekt des Stromflusses von Hand zu Hand und von Fuß zu Fuß.

  1. Die Wahrnehmung eines elektrischen Schlags beträgt etwa 1 mA. Auf dieser Ebene spürt die Person ein leicht aufregendes Gefühl, wenn ein elektrisches Feld berührt wird.
  2. Der maximale Strom, bei dem die Person in der Lage ist, einen Leiter unter Verwendung von direkt vom Strom betroffenen Muskeln freizusetzen, wird alsLass los gehen “. Dieser Strom wird als 9 mA für Männer und 6 mA für Frauen angenommen.
  3. Wenn der aktuelle Pegel höher ist als ” Lass los gehen ”Als eine Person verliert die Fähigkeit, seine zu kontrollierenMuskeln und solche Strömungen sind schwer zu ertragen. Diese Ströme liegen im Bereich von 20mA-100mA. Diese Strömung verursacht eine Körperverletzung, die Herz- und Atmungsfunktion bleibt jedoch gut.

Wenn der Strom 100mA überschreitet, dann der Unfallkönnte tödlich sein, weil die Pumptätigkeit des Herzens stoppt und der Puls verschwindet. Sobald das Herz aufhört zu pumpen, begann das Gehirn zu sterben und nachdem es von sauerstoffreichem Blut befreit wurde. Bei einem sehr hohen Strom von 6 mA und darüber besteht die Gefahr von Atemlähmungen und Verbrennungen.

Der Schock, der durch Wechselstrom und Gleichstrom auftritt, kann in ihren Auswirkungen variieren. Der Wechselstrom bei angemessenen Frequenzen (25-60 c / s) ist gefährlicher als der Gleichstrom des gleichen Effektivwerts.

Der zunehmende Einsatz von HochfrequenzgerätenEine zusätzliche Gefahr entsteht durch den Durchtritt von Hochfrequenzstrom durch den Körper. Bei einer Frequenz von etwa 100 c / s beginnt das Schockgefühl zu verschwinden. Die schweren inneren Verbrennungen können gefährlich sein. Es ist der Strom, der tötet.

Eine Änderungsspannung von 50 V kann a erzeugengefährlicher 50mA-Strom. Die Menschen haben aufgrund verschiedener Faktoren eine viel höhere Spannung überstanden. Der Kontaktwiderstand kann durch trockene Haut, Reinigung der Kleidung und das Tragen von Stiefeln deutlich erhöht werden.

Lesen Sie auch: