/ / Statisches Relais

Statisches Relais

Definition: Das Relais enthält keine beweglichen Teileist als statisches Relais bekannt. Bei einem solchen Relaistyp wird der Ausgang durch statische Komponenten wie magnetische und elektronische Schaltung usw. erhalten. Das Relais, das aus statischen und elektromagnetischen Relais besteht, wird auch statisches Relais genannt, da die statischen Einheiten die Antwort erhalten und das elektromagnetische Relais nur zum Schalten verwendet wird Operation.

Die Komponente des statischen Relais wird in angezeigtAbbildung unten. Der Eingang des Stromwandlers ist mit der Übertragungsleitung verbunden, und ihr Ausgang wird an den Gleichrichter ausgegeben. Der Gleichrichter hat das Eingangssignal gleichgerichtet und an die Relaismesseinheit weitergeleitet.

statisches Relais

Die gleichrichtende Messeinheit hat dieKomparatoren, Pegeldetektor und Logikschaltung. Das Ausgangssignal der Relaiseinheit wird nur erhalten, wenn das Signal den Schwellenwert erreicht. Der Ausgang der Relaismesseinheit fungiert als Eingang für den Verstärker.

Der Verstärker verstärkt das Signal und gibt dieAusgabe an die Ausgabegeräte. Das Ausgabegerät aktiviert die Auslösespule nur, wenn das Relais anspricht. Die Ausgabe wird nur dann von den Ausgabegeräten erhalten, wenn die Messgröße den genau definierten Wert hat. Das Ausgabegerät ist aktiviert und gibt den Auslösekreis den Auslösebefehl.

Das statische Relais gibt nur die Antwort anelektrisches Signal. Die anderen physikalischen Größen wie die Temperatur der Wärme usw. werden zuerst in das analoge und digitale elektrische Signal umgewandelt und dienen dann als Eingang für das Relais.

Vorteile des statischen Relais

Nachfolgend sind die Vorteile von statischen Relais aufgeführt.

  1. Das statische Relais verbraucht sehr wenig Strom, wodurch die Belastung der Messgeräte sinkt und ihre Genauigkeit steigt.
  2. Das statische Relais bietet eine schnelle Reaktion, lange Lebensdauer, hohe Zuverlässigkeit und Genauigkeit und ist stoßfest.
  3. Die Nachstellzeit des Relais ist sehr viel kürzer.
  4. Es gibt keine Probleme mit der Wärmespeicherung.
  5. Das Relais verstärkt das Eingangssignal, wodurch die Empfindlichkeit erhöht wird.
  6. Die Wahrscheinlichkeit einer ungewollten Auslösung ist bei diesem Relais geringer.
  7. Das statische Relais kann leicht in erdbebengefährdeten Gebieten betrieben werden, da es eine hohe Schockfestigkeit aufweist.

Einschränkungen des statischen Relais

  • Die vom statischen Relais verwendeten Komponenten sind sehrempfindlich gegen elektrostatische Entladungen. Die elektrostatischen Entladungen bedeuten plötzliche Elektronenströme zwischen den geladenen Objekten. Somit werden die Komponenten speziell gewartet, sodass sie nicht durch elektrostatische Entladungen beeinträchtigt werden.
  • Das Relais ist leicht von den Hochspannungsstößen betroffen. Daher sollten Vorkehrungen getroffen werden, um Schäden durch Spannungsspitzen zu vermeiden.
  • Die Funktion des Relais hängt von den elektrischen Komponenten ab.
  • Das Relais hat eine geringere Überlastfähigkeit.
  • Das statische Relais ist teurer als das elektromagnetische Relais.
  • Der Aufbau des Relais wird leicht durch umgebende Störungen beeinflusst.

Für integrierte Schutz- und Überwachungssysteme werden programmierbare, mikroprozessorgesteuerte statische Relais bevorzugt.

Lesen Sie auch: