/ / Buchholz-Staffel

Buchholz-Staffel

Definition: Das Das Buchholzrelais schützt den Transformator vor internen Fehlern. Es ist das gasbetätigte Relais. Das Buchholzrelais befindet sich zwischen der HauptleitungTank und der Konservator. Ein solcher Relaistyp wird in Transformatoren mit einer Leistung größer als 500 kVA verwendet. Es wird aus wirtschaftlichen Gründen nicht in kleinen Transformatoren verwendet.

Arbeitsprinzip von Buchholz Relay

Wenn der Fehler im Transformator auftritt, muss derDie Temperatur des Öls steigt an. Das Öl verdampft in Form des Gases. Die Erzeugung des Gases hängt von der Größe des Fehlers ab, der im Transformator auftritt. Das Ein interner Fehler tritt im Transformator auf, entweder aufgrund des Isolationsdurchbruchs zwischen der Wicklung oder der Wicklung, die einen schwachen Anfangskontakt hat.

Buchholz-Staffel
Der Fehler induziert den Lichtbogen, der den Wert erhöhtTemperatur des Gases. Das Öl verdampft und bewegt sich nach oben. Das Buchholzrelais erkennt den Ausfall und alarmiert das Personal. Der Transformator ist zur Wartung von der Hauptversorgung getrennt.

Bau des Buchholzrelais

Das Buchholzrelais hat zwei Scharniere, die in der Metallkammer untergebracht sind. Diese metallische Kammer ist durch die Rohrleitung zwischen dem Konservator und dem Haupttank verbunden.

Der Scharnier befindet sich im OberteilTeil der Metallkammer zusammen mit dem Quecksilberschalter. Dieser Quecksilberschalter dient zur Aktivierung des Alarms. Der andere Schwimmer befindet sich zusammen mit dem Quecksilberschalter im unteren Bereich der Metallkammer. Der Quecksilberschalter dient zur Ansteuerung des Auslösekreises.

Buchholz-Relais-2
Betrieb von Buchholz Relay

Der interne Fehler des Transformators führt dazuBogen im Haupttank. Das Öl des Transformators fängt aufgrund der thermischen Wirkung an zu heizen. Das Gas bewegt sich nach oben, und wenige seiner Dämpfe werden im aufwärts gelegenen Bereich des Haupttanks gesammelt. Aufgrund der Verdampfung beginnt der Ölstand im Transformator zu sinken.

Der Quecksilberschalter befindet sich im MetallicDie Kammer wird ausgelöst und das Relais alarmiert das Personal. Die Versorgung des Transformators wird geschlossen und zur Wartung vom System getrennt. Das Relais hat einen Prüfhahn, der zum Ablassen des Kammerdrucks verwendet wird.

Wenn der schwerwiegende Fehler im Inneren auftrittTransformator wird der untere Quecksilberschalter in der metallischen Kammer leicht gekippt, wodurch der Auslösekreis geschlossen wird. Somit ist der Transformator vom Hauptstromkreis getrennt.

Einschränkungen von Buchholz Relay

Das Folgende sind die Nachteile von Buchholz Relais.

  1. Das Relais wird nur in Öltransformatoren verwendet.
  2. Sie kann den Fehler nur unterhalb des Ölstands erkennen.
  3. Dieses Relais schützt die Verbindungskabel nicht. Daher wird ein separater Schutz für die Kabel verwendet.
  4. Die Reaktionszeit des Relais ist hoch.

Die minimale Betriebszeit des Relais beträgt 0,1 Sekunden.

Lesen Sie auch: