/ / Mho Relay

Mho Relay

Ein Mho-Relay ist ein High-Speed-Relay und auchbekannt als Admittanzrelais. Bei diesem Relais wird ein Betriebsdrehmoment durch das Voltampereelement erhalten und das Steuerelement wird aufgrund des Spannungselements entwickelt. Dies bedeutet, dass ein Mho-Relais ein spannungsgesteuertes Richtungsrelais ist.

Ein Mho-Relais, das die Induktionsschalenstruktur verwendet, istin der nachstehenden Abbildung dargestellt. Das Betriebsdrehmoment wird durch das Zusammenwirken der Flüsse aufgrund der Pole 2, 3 und 4 entwickelt, und das Steuermoment wird durch die Pole 1, 2 und 4 entwickelt.

mho-typ-distace-relais-
Wenn der Federkontrolleffekt mit –K angezeigt wird3wird die Drehmomentgleichung

Mho-Relay-Gleichung-1
Wenn Θ und τ als positiv definiert sind, wenn ich hinter V zurückbleibe. Am Ausgleichspunkt ist das Nettodrehmoment Null, und daher wird die Gleichung

mho-relais-gleichung-2
Mho-Relay-Gleichung-3-
mho-relais-gleichung-4
Wenn der federgesteuerte Effekt vernachlässigt wird, d.h.3 = 0.

Betriebscharakteristik von Mho Relay

Die Betriebscharakteristik des Mho-Relais istin der nachstehenden Abbildung dargestellt. Der Durchmesser des Kreises ist praktisch unabhängig von V und I, außer bei einer sehr geringen Höhe der Spannung und des Stroms, wenn der Federeffekt berücksichtigt wird, wodurch der Durchmesser abnimmt. Der Durchmesser des Kreises wird durch die Gleichung als Z ausgedrücktR= K1 / K2 = ohmsche Einstellung des Relais

Betriebscharakteristik von Mho-Relais-
Das Relais zieht an, wenn die Impedanz von gesehen wirdRelais innerhalb des Kreises. Die Betriebscharakteristik zeigte, dass der Kreis den Ursprung durchläuft, wodurch das Relais natürlich gerichtet ist. Das Relais benötigt aufgrund seiner natürlichen Richtcharakteristik nur ein Kontaktpaar, wodurch es zur Fehlerbeseitigung schnell auslöst und die VA-Belastung des Stromwandlers reduziert.

Der Impedanzwinkel der geschützten Leitung beträgtnormalerweise 60º und 70º, was in der Figur durch die Linie OC dargestellt ist. Der Lichtbogenwiderstand R wird durch die Länge AB dargestellt, die vom Ende der Sehne Z bis zu OC horizontal ist. Indem τ gleich oder etwas weniger als Θ eingestellt wird, wird der Kreis so um den fehlerhaften Bereich gelegt Das Relais ist unempfindlich gegen Spannungsschwankungen und daher besonders für den Schutz langer oder stark belasteter Leitungen geeignet.

Für ein gegebenes Relais ist das τ konstant und dasder Admittanzzeiger Y liegt auf der Geraden. Die Charakteristik von mho-Relais im Admittanzdiagramm ist daher eine gerade Linie und wird in der folgenden Abbildung gezeigt.

Charakteristik-von-Mho-Typ-Relais-auf-Admittanz-Diagramm
Das Mho-Relais ist für stark beanspruchte EHV / UHV-Übertragungsleitungen geeignet, da seine Schwellwertcharakteristik in der Z-Ebene ein Kreis ist, der durch den Ursprung geht, und dessen Durchmesser Z istR. Aus diesem Grund ist die Schwellenwertcharakteristik ziemlich kompakt, um einen fehlerhaften Bereich kompakt einzuschließen, und daher besteht eine geringere Chance, während des Leistungshubs zu arbeiten, und es ist auch gerichtet.

Lesen Sie auch: