/ / MMF-Methode der Spannungsregelung

MMF-Methode der Spannungsregelung

MMF-Methode ist auch bekannt als Ampere Turn Methode. Die Methode der synchronen Impedanz basiert auf dem Konzept, die Wirkung der Ankerreaktion durch eine imaginäre Reaktanz der Magnetomotorischen Kraft (MMF) zu ersetzen. Das MMF-Verfahren ersetzt den Effekt der Ankerleckreaktanz durch einen äquivalenten zusätzlichen Ankerreaktions-MMF, sodass dieser MMF mit dem Ankerreaktions-MMF kombiniert werden kann.

Zur Berechnung der Spannungsregelung durch die MMF-Methode werden die folgenden Informationen benötigt. Sie sind wie folgt:

  • Der Widerstand der Statorwicklung pro Phase
  • Offene Schaltungseigenschaften bei synchroner Geschwindigkeit.
  • Kurzschlusskennlinie

Zeichnen Sie das Zeigerdiagramm der MMF-Methode

Das Zeigerdiagramm ein nacheilender Leistungsfaktor ist unten gezeigt.

MMF-METHODE-OF-SPANNUNGSREGELUNG-BILD-1

  • Die Ankeranschlussspannung pro Phase (V) wird entlang OA als Referenzzeiger genommen.
  • Der Ankerstromzeiger Iein gezeichnet wird die Zeigerspannung für den nacheilenden Leistungsfaktorwinkel ϕ, für den die Regelung berechnet werden soll.
  • Der Ankerwiderstand senkt den Zeiger I abeinRein ist in Phase mit I gezeichnetein entlang der Linie AC. Join O und C. OC steht für die emf E ’.

MMF-METHODE-OF-SPANNUNGSREGELUNG-BILD-2

  • Unter Berücksichtigung der offenen Stromkennlinien oberhalb des Feldstroms I ’f entsprechend der Spannung E ’berechnet.
  • Zeichnen Sie den Feldstrom I ’f Spannung um 90 ° führen. Es wird angenommen, dass bei einem Kurzschluss die gesamte Anregung von der MMF der Ankerreaktion entgegengesetzt wird. Somit,

MMF-METHODE-OF-SPANNUNGSREGELUNG-EQ-1

Bestimmen Sie aus den oben gezeigten Kurzschlussstromkennlinien (SSC) den Feldstrom If2 erforderlich, um den Bemessungsstrom bei Kurzschluss umzuleiten. Dies ist der Feldstrom, der erforderlich ist, um den synchronen Reaktanzabfall I zu überwindeneinXein.

  • Zeichnen Sie den Feldstrom If2 in Phase gegen den aktuellen Ankerstrom Iein. Somit,

MMF-METHODE-OF-SPANNUNGSREGELUNG-EQ-2

Bestimmen Sie die Phasorsumme der Feldströme I ’f und ichf2. Dies ergibt den resultierenden Feldstrom If, der eine Spannung E erzeugen würde0 unter lastbedingungen der lichtmaschine. Der offene Stromkreis EMF E0 entsprechend dem Feldstrom, wenn aus den Eigenschaften der offenen Schaltung herausgefunden

Die Regelung der Lichtmaschine wird aus der unten gezeigten Beziehung ermittelt.

MMF-METHODE-OF-SPANNUNGSREGELUNG-EQ-3

Lesen Sie auch: