/ / All Day Efficiency eines Transformators

Die Effizienz eines Transformators ganztägig

Definition: Unter Effizienz ist der gesamte Tag zu verstehenden Transformator den ganzen Tag. Sie ist definiert als das Verhältnis der Ausgangsleistung zur Eingangsleistung in kWh oder Wh des Transformators über 24 Stunden. Mathematisch wird es als dargestellt

ALL-DAY-EFFICIENCY-EQ1

Der Wirkungsgrad des Transformators hängt den ganzen Tag von seinem Lastzyklus ab. Der Lastzyklus des Transformators bedeutet die Wiederholungen der Last für einen bestimmten Zeitraum.

Der gewöhnliche oder kommerzielle Wirkungsgrad eines Transformators wird als Verhältnis der Ausgangsleistung zur Eingangsleistung definiert.

TRANSFORMATOR EFFIZIENZ EQ

Was ist die Notwendigkeit von All Day Efficiency?

Ein gewisser Transformatorwirkungsgrad kann nicht mit beurteilt werdeneinfacher kommerzieller Wirkungsgrad, da die Last eines bestimmten Transformators im Laufe des Tages schwankt. Die Verteilertransformatoren werden beispielsweise 24 Stunden lang mit Strom versorgt, liefern jedoch für den Großteil des Tages sehr geringe Lasten und liefern keine Nenn- oder Volllast, und meistens hat der Verteilertransformator 50 bis 75% Last darauf

Wie wir wissen, gibt es verschiedene VerlusteTransformator wie Eisen- und Kupferverlust. Der Eisenverlust findet im Kern des Transformators statt. Somit tritt der Eisen- oder Kernverlust für den ganzen Tag im Verteilertransformator auf. Der zweite als Kupferverlust bekannte Verlust tritt in den Wicklungen des Transformators auf, auch als variabler Verlust bezeichnet. Sie tritt nur auf, wenn sich die Transformatoren im geladenen Zustand befinden.

Daher die Leistung solcher Transformatorenkann nicht anhand der kommerziellen oder gewöhnlichen Effizienz beurteilt werden, sondern die Effizienz wird von All Day Efficiency (All Day Efficiency), auch Betriebseffizienz oder Energieeffizienz genannt, berechnet oder beurteilt, die anhand der während 24 Stunden verbrauchten Energie berechnet wird.

Lesen Sie auch: