/ / Unterschied zwischen Motor und Generator

Unterschied zwischen Motor und Generator

Die elektrische Motor und Generator werden nach verschiedenen Faktoren wie der unterschiedenHauptprinzip der Arbeit oder Funktion des Motors und des Generators. Verbrauch oder Erzeugung von Elektrizität, ihr angetriebenes Element, die Existenz des Stroms in der Wicklung. Flemings Regel gefolgt von Motor und Generator.

Das Unterschied zwischen Der Motor und der Generator werden nachfolgend in tabellarischer Form erläutert.

BASISMOTORGENERATOR
FunktionDer Motor wandelt elektrische Energie in mechanische Energie umGenerator wandelt mechanische Energie in elektrische Energie um.

Elektrizität Es verbraucht Strom.Es erzeugt Strom
Angetriebenes Element Die Welle des Motors wird durch die Magnetkraft angetrieben, die sich zwischen Anker und Feld entwickelt.Die Welle ist am Rotor befestigt und wird durch mechanische Kraft angetrieben.
AktuellIn einem Motor soll der Strom den Ankerwicklungen zugeführt werden.In dem Generator wird Strom in den Ankerwicklungen erzeugt.
Regel folgtDer Motor folgt der linken Handregel von Fleming.Der Generator folgt der Rechtshandregel von Fleming.
Beispiel Ein Elektroauto oder Fahrrad ist ein Beispiel für einen Elektromotor.In den Kraftwerken wird Energie in Form von Elektrizität erzeugt.

Der Motor und der Generator sind fast gleichvom konstruktiven Standpunkt aus gesehen, da beide Stator und Rotor haben. Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass der Motor ein elektrisches Gerät ist, das elektrische Energie in mechanische Energie umwandelt. Der Generator ist umgekehrt von diesem Motor. Es wandelt mechanische Energie in elektrische Energie um.

Der Unterschied zwischen Motor und Generator ist wie folgt: -.

  • Der Motor wandelt elektrische Energie in mechanische Energie um, während der Generator das Gegenteil tut.
  • Strom wird im Motor verwendet, der Generator erzeugt jedoch Strom.
  • Die Welle des Motors wird vom Magneten angetriebenKraft, die zwischen Anker- und Feldwicklungen entwickelt wird, während im Fall des Generators die Welle am Rotor befestigt ist und durch mechanische Kraft angetrieben wird.
  • Der Strom soll den Ankerwicklungen im Falle eines Motors zugeführt werden, und im Generator wird Strom in den Ankerwicklungen erzeugt.
  • Der Motor folgt der linken Handregel von Fleming, während der Generator der rechten Hand von Fleming folgt.
  • Das Beispiel von Motor ist ein Elektroauto oder FahrradDort wird der Maschine oder dem Gerät elektrischer Strom zugeführt und diese wird in mechanische Bewegung umgewandelt, wodurch sich das Auto oder das Fahrrad bewegt. Das Beispiel des Generators ist, dass die Turbine in Kraftwerken als Vorrichtung verwendet wird, die mechanische Kraft der Wasserkraft, die vom Damm fällt, in elektrische Energie umwandelt.
Lesen Sie auch: